Dr. Hansjörg Hosch

Plazza Paracelsus 2
CH-7500 St. Moritz
Tel. +41/81/830 80 55

Lidkorrektur / Lidkorrekturen

Ein offener und freier Blick aus klaren Augen verändert jedes Gesicht zu seinem Vorteil. Hängende Oberlider (Schlupflider) oder geschwollene Unterlider werden deshalb als störend empfunden. Mit den von uns durchgeführten Lidkorrekturen schaffen wir Abhilfe. In einem ambulanten Eingriff werden bei der Lidkorrektur an den Oberlidern störende Haut und Fettpolster entfernt. Der für die Lidkorrektur erforderliche Schnitt wird unsichtbar in die natürliche Lidfalte gelegt. Bei einer Lidkorrektur der Unterlider genügt meist die Entfernung der Fettpolster und dies sogar ohne äußeren Eingriff. Beide Lidkorrekturen lassen sich gut in einem einzigen Eingriff kombinieren.

Vor Lidkorrektur
Vor einer Lidkorrektur
Nach Lidkorrektur
Lidkorrektur

Eine natürliche Veranlagung, Hauterschlaffung oder Verlagerung von Fettpolstern ist häufig der Grund, warum Schlupflider vorhanden sind. Sie erwecken den falschen Eindruck von Müdigkeit und Alter, liegen schwer auf den Wimpern auf und machen Schminken zu einer Herausforderung. In der Lidkorrektur der Oberlider entfernen wir durch einen unauffälligen Schnitt in der Lidfalte die überschüssige Haut, kürzen das Muskelgewebe und verkleinern die vorhandenen Fettpolster.

Lidkorrekturen mit natürlichem Effekt

Wir achten insbesondere darauf, durch die Lidkorrektur im Ergebnis einen natürlichen Effekt zu schaffen. Es ist wichtig, die Hautstraffung so durchzuführen, dass nach den Lidkorrekturen die Augen noch gut geschlossen werden können. Ebenso wichtig bei Lidkorrekturen ist, einen Teil der Fettpolster zu belassen, um ein Einsinken der Augen in die Augenhöhle zu verhindern. Erfahrung und Fingerspitzengefühl sind notwendig, hier das richtige Maß der Lidkorrektur zu finden.

Nachdem die Lidkorrektur abgeschlossen ist, wird der Schnitt mit einer sehr feinen Wundnaht verschlossen. Die Fäden werden bei normaler Wundheilung der Lidkorrekturen nach einigen Tagen entfernt. Kurzzeitig kann es nach der Lidkorrektur zu einem Druckgefühl im Bereich der Augen kommen, das durch die Schwellung entsteht. Mit regelmäßiger Kühlung in den ersten Tagen nach der Lidkorrektur geht die Schwellung jedoch schnell zurück und das Druckgefühl verschwindet.

Lidkorrektur, ein kaum sichtbarer Eingriff

Lidkorrekturen an den Unterlidern sind im Vergleich dazu ein noch unauffälligerer Eingriff. Geschwollene Unterlider entstehen zumeist durch überschüssige Fettpolster. Bei der Entfernung können die Lidkorrekturen auch ohne einen äußeren Schnitt durchgeführt werden. Wir machen dazu einen Schnitt auf der Innenseite der Lider und entfernen die Polster. Narben werden bei dieser Methode der Lidkorrekturen effektiv verhindert. Wie jede Technik, die scheinbar spurlos eine beeindruckende Wirkung erzielt, ist Können und Erfahrung nötig. Wir greifen hier auf große Routine bei dieser besonderen Operationstechnik der Lidkorrekturen zurück.

Da der Effekt müder Augen zumeist durch die Kombination von Schlupflidern mit geschwollenen Unterlidern auftritt, empfehlen wir, beide Lidkorrekturen miteinander zu kombinieren.

Die Vorteile einer Kombination dieser Lidkorrekturen liegen auf der Hand: Es ist nur ein einziger OP-Termin notwendig und die nach dem Eingriff auftretenden Schwellungen durch die Lidkorrektur müssen nicht einige Wochen später erneut hingenommen werden. Zu beachten ist auch, dass die gleichzeitig durchgeführten Lidkorrekturen sofort den vollständigen Effekt der jüngeren und frischeren Erscheinung erreichen.

 

Weitere Informationen zur Lidkorrektur:

Preise Lidkorrektur
Heilungszeiten Lidkorrektur

Wikipedia: Schlupflider