Dr. Hansjörg Hosch

Plazza Paracelsus 2
CH-7500 St. Moritz
Tel. +41/81/830 80 55

Hautgefässe weglasern

Ebenfalls Spass macht das "Wegschauen" all der feinen Äderchen auf den Wangen (Couperose) oder auf der Nase. Der Kryptonlaser ist geradezu genial: Mit guter Lupenbrille fährt der Chirurg mit dem Laserstrahl den Gefässen nach und verschliesst sie - ohne Wunde, ohne Kruste und ohne Narbe. Besenreiser-Venen an den Beinen sind schwieriger. Die kombinierten Techniken haben die Resultate auch verbessert, oft ist aber vorher eine Behandlung bei einem guten Krampfader-Spezialisten nötig und wer ehrlich ist verspricht nicht zuviel.